Donnerstag, 19.10. 2017 , 20:00 Uhr

Leipziger Jazztage: Dominic Miller / Shai Maestro Trio feat. Mark Turner

Die Leipziger Jazztage erklimmen dieses Jahr vom 12. bis 21. Oktober den GITARRENGIPFEL. Dabei gastiert das renommierte Festival für zwei Tage erstmals im Westbad.

Die 41. Leipziger Jazztage im Westbad Leipzig mit Dominic Miller / Shai Maestro Trio feat. Mark Turner!

Die Leipziger Jazztage erklimmen dieses Jahr vom 12. bis 21. Oktober den GITARRENGIPFEL. Dabei gastiert das renommierte Festival für zwei Tage erstmals im Westbad. Am 19. Oktober spielt zunächst Stings Gitarrist Dominic Miller mit seinem eigenen Trio. Der in Buenos Aires geborene Gitarrist wird von Sting als seine „linke und rechte Hand“ bezeichnet, schrieb das bekannte Gitarrenriff aus Phil Collins »Another Day in Paradise« und »You say it best« für den Soundtrack von »Notting Hill«.

Im Anschluss treffen zwei Größen der New Yorker Szene in einem exklusiven Festivalprojekt erstmals auf der Bühne aufeinander: das Trio um den israelischen Pianisten Shai Maestro spielt zusammen mit dem Saxophonisten Mark Turner. Shai Maestro wurde in der Band des Kontrabassisten Avishai Cohen bekannt, emanzipierte sich mit seinem Trio (Jorge Roeder am Bass und Ziv Ravitz am Schlagzeug) aber soweit, dass er seit 2011 nur noch mit dieser Band spielt. Mark Turner zählt zu den Antriebsfedern der New Yorker Avantgarde, spielt immer wieder mit Kurt Rosenwinkel, James Moody und Joshua Redman. Und in seinem Quartett spielt der Trompeter Avishai Cohen. Zufälle gibt’s!


VVK PK I: 32/26 €; PK II: 28/22 €
AK PK I: 36/30 €; PK II: 32/26 €