der Saal

außergewöhnlich und effizient

Der 800 qm große, lichtgeflutete Saal bietet viel Raum für Ihre Veranstaltungsideen - Galaveranstaltungen, Konferenzen, Präsentationen, Empfänge, sonstige Firmenfeiern und vieles mehr. 500 Personen finden hier bequem Platz.

Der Kern des Westbads ist die ehemalige Badehalle, in der viele Leipziger Schwimmen lernten und noch in den 1950er Jahren internationale Schwimmwettkämpfe stattfanden. Dieser hallenartige, stützenlose Raum bietet Ihnen ideale Voraussetzungen für eine effiziente und äußerst flexible Produktion in einem außergewöhnlichen Umfeld.

Das einzigartige Ambiente der Bauhausarchitektur wurde bei der behutsamen Sanierung erhalten: Hallenträger mit 26m Spannweite halten eine hauchdünne Betonschalendecke, die über 20 Tonnen Gewicht tragen kann und in 14m Höhe über ein modernes Deckengemälde, realisiert vom Leipziger Künstler Michael Fischer-Art, verfügt. 

Der Saal ist im Bereich des früheren Schwimmbeckens mit Parkett ausgelegt; daneben wurde die ursprüngliche Wand- und Bodenfliese im Original erhalten. Er verfügt über einen Besucherrang mit Regiestand. Dabei kann der Saal auf 800qm bis zu 550 Plätze in Bankett- und 950 Plätze in Reihenbestuhlung aufnehmen. Die Galerie mit 200qm verfügt über 100 fest verbaute Klappsessel.


Ansprechpartner

Unser Vermietungsteam erreichen Sie unter folgenden Kontakten:

Hanna Krajczy, Paul Simang | vermietung @westbad-leipzig.de

Tel.: +49 341 39 29 54 - 60 | Fax.: +49 341 39 29 54 - 69